Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser um unseren Internetauftritt optimal nutzen zu können.

Maximalkräfte beim Galileo® Therapie

Häufig wird die Frage gestellt, welche Maximalkräfte beim Galileo Therapie auftreten. Hierbei werden in der Diskussion meist die geräte-intern auftretenden Kräfte und Beschleunigungen (g-Kräfte) mit denjenigen Kräften verwechselt, die tatsächlich auf und im Körper der Therapie wirken. Die geräte-internen Kräfte sind dabei um ein Vielfaches höher als diejenigen Kräfte, welche tatsächlich auf den Patienten einwirken.

Die bei der symmetrischen Anwendung auf einer Galileo Therapieplattform auftretenden Maximalkräfte liegen bei ca. +30% des Körpergewichts (bei Arbeit ohne Zusatzgewicht).

Die in der normalen Anwendung der Galileo Therapieplatform auftretenden Kräfte und Beschleunigungen, die auf den Körper wirken, sind somit durchweg geringer als jene, die durch alltägliche Bewegungen erzeugt werden können. Zudem sind diese Werte durch die schnelle Einstellbarkeit der Trainingsamplitude und Frequenz leicht dosierbar. 

Messergebnisse

Das folgende Diagramm zeigt typische Messergebisse der Maximalkräfte pro Bein bei Galileo Therapie im Vergleich zu alltäglichen Bewegungen (ausgedrückt als Vielfaches des Körpergewichts (g-Kräfte) – ein Wert von 1 g entspricht dabei dem einfachen Körpergewicht). Deutlich zu erkennen ist, wie gering diese Maximalkräfte im Vergleich zu alltäglichen Bewegungen wie z.B. Gehen, Aufstehen von einem Stuhl, Treppensteigen, Hüpfen auf einem Bein oder Hüfpen auf beiden Beinen sind.

Kräfte pro Bein

Das folgende Diagramm zeigt die auftretenden Maximalbeschleunigungen an Kopf, Hüfte und Knie wieder im Vergleich zwischen der Anwendung auf der Galileo Therapieplattform und typischen alltäglichen Bewegungen.

Beschleunigungen

Messergebnisse im zeitlichen Verlauf und direkten Vergleich

In der folgenden Grafik ist jeweils die Summe der Bodenreaktionskräfte (linkes und rechtes Bein zusammen) aufgeführt. Ein Wert von 100% entspricht dabei dem Körpergewicht. Steht man also still, so bedeutet dies, dass auf die Beine die Kraft der Körpermasse wirkt - also bei einer Person von 80 kg Gewicht eine Kraft von ca. 800 N.

Messergebnisse

Maximalkräfte

  • ca. 130% des Körpergewichts beim Galileo Therapie
  • ca. 150% des Körpergewichts beim Gehen
  • ca. 190% des Körpergewichts beim Aufstehen von einem Stuhl
  • ca. 320% des Körpergewichts beim Springen auf einem Bein
  • ca. 600% beim Springen auf beiden Beinen

 
Eine umfangreiche Literaturliste finden Sie in unserer Galileo Literaturliste,
Zusammenfassungen von Studienergebnissen in unseren Galileo Research Fact Sheets.