To use our website in an optimal way, please activate JavaScript in your Browser.

Vibrationstraining befreit von Beckenbodenschwäche

Viereck V
Klinik f. Gynäkologie und Geburtshilfe der Univesität Göttingen

Abstract

Dauer:
12 Wochen
Studie:
Geprüft wurde das Verfahren bei 90 Frauen mit Becknbodenschwäche in einer multizentrischen Studie nahm ein Drittel der Frauen zuerst an einem herkömmlichen Beckenbodentraining und danach am Vibrationstraining teil. Ein weiteres Drittel machte es genau umgekehrt. Die übrigen Frauen kombinierten beide Verfahren. Trainiert wurde zwei Mal pro Woche. Das Vibrationstraining dauerte acht Minuten pro Sitzung, das herkömmliche Beckenbodentraining etwa 30 Minuten.
Resultat:
Am besten schnitten die Frauen mit Kombitherapie ab. 80% wurden dadurch wieder Kontinent. Mit herkömmlichem Beckenbodentraining geling es nur bei30% bis 40%

GID: 1871; Last update: 30.07.2009
Download: