Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser um unseren Internetauftritt optimal nutzen zu können.

Fachartikel zum Themenbereich Muskel & Knochen

Unten finden Sie alle Fachartikel zum Themenbereich Muskel & Knochen, sortiert nach Einstellungsdatum. Diese Kategorie beinhaltet aktuell 45 Datensätze.

Literatur (45)

Fachartikel (2017)

Polyneuropathie So überwinden Sie quälende Nervenschmerzen

Der Ratgeber erklärt einfach und verständlich das Krankheitsbild, deutet mögliche Frühwarnsignale oder Symptome anhand von Beispielen, und zeigt den Weg zur gesicherten Diagnose mit Vorstellung der untersch weiter...

Verfasser: Zifko U.
Quelle: Springer, 2017; ISBN-13: 978-3662538708:
GID: 4542; Last update: 10.10.2017

Fachartikel (2017)

Effects of whole-body vibration therapy on perception thresholds of type 2 diabetic patients with peripheral neuropathy: a randomized controlled trial.

[Purpose] The aim of this study was to investigate the effect of whole-body vibration training on perception thresholds in type 2 diabetic patients with peripheral neuropathy. [Subjects and Methods] Fifty-nine weiter...

Verfasser: Lee K
Quelle: J Phys Ther Sci, 2017; 29(9): 1684-1688, PMID: 28932013
Schlagworte: Diabetes, Whole-body vibration, Perception threshold
GID: 4523; Last update: 25.09.2017

Fachartikel (2017)

Exercise for osteoporosis: how to navigate between overeagerness and defeatism.

Osteoporosis and associated fractures remain a common and costly health problem. Public fears about rare side effects of efficacious drug treatments for osteoporosis have contributed to decreased prescription weiter...

Verfasser: Ireland A, J Rittweger J
Quelle: J Musculoskelet Neuronal Interact, 2017; 17(3): 155-161, PMID: 28860417
GID: 4504; Last update: 06.09.2017

Fachartikel (2016)

Lower bone turnover and relative bone deficits in men with metabolic syndrome: a matter of insulin sensitivity? The European Male Ageing Study.

We examined cross-sectional associations of metabolic syndrome and its components with male bone turnover, density and structure. Greater bone mass in men with metabolic syndrome was related to their greater bo weiter...

Verfasser: Laurent MR, Cook MJ, Gielen E, Ward KA, Antonio L, Adams JE, Decallonne B, Bartfai G, Casanueva FF, Forti G, Giwercman A, Huhtaniemi IT, Kula K, Lean ME, Lee DM, Pendleton N, Punab M, Claessens F, Wu FC, Vanderschueren D, Pye SR, O"Neill TW
Quelle: Osteoporos Int, 2016; 27(11): 3227-3237, PMID: 27273111
GID: 4194; Last update: 27.06.2016

Fachartikel (2011)

Muscle force regulates bone shaping for optimal load-bearing capacity during embryogenesis.

The vertebrate skeleton consists of over 200 individual bones, each with its own unique shape, size and function. We study the role of intrauterine muscle-induced mechanical loads in determining the three-dime weiter...

Verfasser: Sharir A, Stern T, Rot C, Shahar R, Zelzer E
Quelle: Development, 2011; 138(15): 3247-59, PMID: 21750035
Schlagworte: Influence of Force onFetal Bone development
GID: 3861; Last update: 08.04.2015
Weitere Informationen: Original Article

Fachartikel (2014)

Variability of vibrations produced by commercial whole-body vibration platforms.

OBJECTIVE: Whole body vibration has been studied in populations experiencing neuromuscular degradation, including the elderly and individuals with neurological disorders, but methodological standardization is r weiter...

Verfasser: Alizadeh-Meghrazi M, Zariffa J, Masani K, Popovic MR, Craven BC
Quelle: J Rehabil Med, 2014; 46(9): 937-40, PMID: 25148418
GID: 3735; Last update: 05.02.2015

Fachartikel (2014)

Zukunftsaussichten in der Physiotherapie

Verfasser: R. Beyer
Quelle: Medical Fitness and Healthcare, 2014; 2: 28-29
GID: 3666; Last update: 02.12.2014

Fachartikel (2014)

Innovative Trainingsmethoden in der pneumologischen Rehabilitation

Verfasser: R. Glöckl U.Hornung (Publikation aus 2014)
Quelle: Luftpost, 2014; Herbst: 30-33
GID: 3667; Last update: 02.12.2014

Fachartikel (2012)

Good vibrations: improving client´s health and fitness

Verfasser: J Bartley, F Fatoye
Quelle: Learning Disability Practice, 2012; 15(9): 25-28
GID: 3065; Last update: 20.11.2012

Fachartikel (2008)

GALILEO – Muskelschwund ist nicht nur ein Problem im Weltraum

Was man im Weltraum nutzen kann, kann auch auf der Erde hilfreich sein: GALILEO ist ein Vibrationsgerät, das wie eine Wippe seitenalternierende aktive Bewegungen bewirkt. Es wurde 2002 an der Berliner Charité weiter...

Verfasser: Beate Michelfeit,
Quelle: Kindergarten & Hort erfolgreich leiten, ISBN: 978-3-7892-1644-2, 2008; 4: 63-72
Schlagworte: Pädiatrie, Kipptisch, Integrative Kita
GID: 2895; Last update: 16.02.2012

Fachartikel (2012)

Die Muskel-Knochen-Einheit: Der Muskel als Kraftquelle für die Knochenmechanik

Zusammenfassung: Nach dem Mechanostat-Modell von Harold Frost ist die Knochenfestigkeit im Wesentlichen an die willentliche Maximalkraft adaptiert, so dass es zu keiner Schädigung des Knochens durch die Mus weiter...

Verfasser: Schiessl, H
Quelle: Orthopädische und Unfallchirurgische Praxis, 2012; 1/2: 66-
GID: 2894; Last update: 13.02.2012

Fachartikel (2009)

Leistungsoptimierung im Rahmen eines 8-wöchigen Vibrationstrainings und der Einsatz eines Kohärenzmessgerätes im Leistungssport

Verfasser: Wegner R, Ziaja C, Witt J, Weinberg P, Baur C
Quelle: Leistungssport, 2009; 6: 22-24
Schlagworte: Leistung, Galileo, Leichtathletik, Balance, Einbeinstand
#GRFS99
GID: 2035; Last update: 16.11.2009

Fachartikel (2006)

Ein Sturz bricht auch das Selbstbewusstsein

Der Unterarm bricht nicht beim Schreiben und der Oberschenkel nicht beim Gehen. Man muss schon hinfallen. Hinfallen und sich die Knochen brechen – nur ein Problem für alte Menschen? Was man dagegen tun kann. weiter...

Verfasser: Runge M
Quelle: Orthoprof., 2006; 5: 14-16
GID: 1873; Last update: 30.07.2009
Weitere Informationen: Original Article

Fachartikel (2008)

Innovative Wege und Aufgaben in der Physiotherapie und Rehabilitation von bewegungsgestörten Kindern und Jugendlichen

Am Beispiel des Rehabilitationskonzeptes „Auf die Beine“ wird gezeigt wie die Integration von existierenden klassischen Therapieformen mit funktionellen geräteunterstützten Therapieverfahren Muskel – un weiter...

Verfasser: Schönau E, Langensiepen S, Junghänel S, Semler O (Publikation aus 2008)
Quelle: Kinder- und Jugendmedizin, 2008; 7: 438-442
GID: 1534; Last update: 14.10.2008

Fachartikel (2008)

Auf die Beine - mit integrativer funktioneller Physiotherapie

Verfasser: O Semler, S Langensiepen, E Schönau
Quelle: Praxis der Kinder-Reha 1 (2008) 31 - 34, 2008; 1: 31-34
GID: 1409; Last update: 23.07.2008

Fachartikel (2004)

Prinzip der vibratorischen Muskelstimulation mit dem Galileo-System

Verfasser: Runge M
Quelle: 2004;
GID: 1315; Last update: 19.05.2008
Download:

Fachartikel (2004)

Diagnostik im Umbruch

Auf dem zweiten interdisziplinären Forum "Knochen und Muskeln - Neue Welten" gab es neue Erkenntnisse über den Zusammenhang von Muskeln und Knochen, die noch weiter wissenschaftlich überprüft werden müssen weiter...

Verfasser: D Felsenberg
Quelle: Mobiles Leben, 2004; 4/04: 14 - 15
GID: 1157; Last update: 29.02.2008

Fachartikel (2004)

Diagnostik der Osteoporose Knochendichte bestimmen reicht nicht

Die Festigkeit eines Knochens hängt von vielen Faktoren ab und sie ändert sich je nach Alter des Patienten, mechanischer Beanspruchung und systematischen Gegebenheiten wie dem Hormonspiegel. Daher muß man da weiter...

Verfasser: P. Schneider
Quelle: Der Allgemeinarzt, 2004; 2/04: 112-119
GID: 1155; Last update: 29.02.2008

Fachartikel (2004)

Diagnostik der Osteoporose

Dioe Festigkeit eines Knochens hängt von vielen Faktoren ab und sie ändert sich je anch Alter der Patienten, mechanischer Beanspruchung und systematischer Gegebenheiten wie dem Hormonhaushalt. Daher muss man weiter...

Verfasser: P. Schneider
Quelle: Allgemeinarzt, 2004;
GID: 1129; Last update: 25.02.2008

Fachartikel (2002)

Klinische Diagnostik des Regelkreises Muskel-Knochen am Unterschenkel

Die Entstehung von osteoporose-bezogenen Frakturen kann nicht allein aus Knochenparametern abgeleitet werden, denn extravertebrale Frakturen entstehen zu mehr als 90% durch einen Sturz. Erst die altersspezifisc weiter...

Verfasser: M. Runge, H. Schießl, J. Rittweger
Quelle: Osteologie, 2002; 11(1): 25-37
GID: 1054; Last update: 30.01.2008
Download:

Fachartikel (2004)

Muskelvibrationstraining mit dem Galileo-System

Verfasser: Runge M, Felsenberg D
Quelle: Knochen & Muskeln – Neue Welten“, 2004;
Schlagworte: BBR, Berlin BedRest Study, ESA, Galileo Space
GID: 588; Last update: 04.01.2008
Weitere Informationen: Original Article
Download:

Fachartikel (2002)

Wacklig auf den Beinen? Das mißt ein innovatives Gerät für Geriater

Meßsystem zeigt Risiko alter Menschen für Stürze und Frakturen an / Rehabilitationserfolge können einfach kontrolliert werden. BERLIN (wma/ikr). Bei älteren Menschen kann Stürzen und damit auch Knochenf weiter...

Verfasser: wma/ikr (Artikel aus 2002)
Quelle: Ärzte Zeitung, 2002;
GID: 580; Last update: 02.01.2008

Fachartikel (2005)

USE OF VIBRATION-ASSISTED EXERCISE IN FIBROMYALGIA PATIENTS

Objectve: Vibratory-assisted exercise is a relatively new concept in the US; however, there is supportive research in Europe indicating its effectiveness on athletes and the general population through providi weiter...

Verfasser: Wayloins G, Todd C, Danko M, Le V.
Quelle: 2005;
GID: 499; Last update: 17.12.2007

Fachartikel (2001)

Vibrationsverfahren in der Trainingstherapie - Galileo 2000 - zur Verbesserung der Maximalkraft geeignet

Verfasser: Mederer A, Weishaupt P, Möckel F
Quelle: Physikalische Therapie, 2001; 8: 460-663
GID: 354; Last update: 17.12.2007

Fachartikel (2002)

Knochen und Muskeln - neue Welten

Im November vergangenen Jahres fand ein erster Kongress zum Thema Muskel und Knochen statt. Prof. Dr. med. Dieter Felsenberg vom Zentrum für Muskel- und Knochen-Forschung Berlin, war einer der initiatoren. Mob weiter...

Verfasser: Landschek I
Quelle: Mobiles Leben, 2002; 1:
Schlagworte: BBR, Berlin BedRest Study, ESA, Galileo Space
GID: 240; Last update: 16.12.2007

Fachartikel (2006)

Vibrationstraining in der Physiotherapie - Wippen mit Wirkung

Beim Vibrationstraining stehen die Patienten auf einer vibrierenden Platte und müssen ausgleichende Bewegungen machen, um ihre Ausgangshaltung beizubehalten. Die dabei entstehenden Kräfte bewirken unterschied weiter...

Verfasser: Burkhardt A
Quelle: Physiopraxis, 2006; 9: 22-25
Schlagworte: Side Alternation vs. vertical
GID: 286; Last update: 04.12.2007

Fachartikel (2006)

Die Vibrationsbehandlung - innovative Wege in Therapie und Training von Muskelfunktionen

Bewegung ist gesund, Bewegungsmangel macht krank: Allgemeinplätze? Interessant und herausfordernd wird es, sobald Details zur Diskussion stehen. Welche Art von Bewegung? Wie oft, wie viel, wie stark, wie lange weiter...

Verfasser: Runge M (Artikel aus 2006)
Quelle: Bewegungstherapie und Gesundheitssport, 2006; 22: 1-5
Schlagworte: Gaggenau Studie
GID: 324; Last update: 02.12.2007

Fachartikel (2007)

Muskeltraining bei SMA-Patient erfolgreich

Bei der physiotherapeutischeBne handlungd er Spinalen Muskelatrophie( SMA) ist bezüglich der Muskelkräftigung Sorgfalt geboten - so lernt man es als Physiotherapeutin der Ausbildung und findet es sogari n der weiter...

Verfasser: Stark, C Hermes R, Semler O, Schönau E
Quelle: Zeitschrift für Physiotherapeuten, 2007; 59: 340-345
Schlagworte: Kölner Konzept
GID: 323; Last update: 02.12.2007

Fachartikel (2004)

Die Ergebnisse der Berliner Bed Rest Studie

Unter simulierter Schwerelosigkeit sollen die mechanismen, die zu Muskel- und Knochenschwund führen, untersucht und Strategien zu ihrer Verhinderung entwicklet werden. Strikte Bettruhe mit streng limitierter K weiter...

Verfasser: Reblaus R
Quelle: Mobiles Leben, 2004; 4: 10-11
Schlagworte: BBR, Berlin BedRest Study, ESA, Galileo Space
GID: 316; Last update: 02.12.2007

Fachartikel (2004)

Stürze und wie man sie verhindert

Verfasser: Runge M
Quelle: Mobiles Leben, 2004; 4: 4-7
Schlagworte: elderly falls
GID: 315; Last update: 02.12.2007

Fachartikel (2004)

Von der Raumfahrt zur Kinderklinik

Verfasser: Schönau E
Quelle: Mobiles Leben, 2004; 4: 12-13
GID: 314; Last update: 02.12.2007

Fachartikel (2005)

Verbesserung der Muskulatur und der Knochen bei Kindern mit Osteogenesis Imperfecta

Verfasser: Semler O, Schönau E
Quelle: Osteoporose und Rheuma Aktuell, 2005; 1: 7-9
GID: 313; Last update: 02.12.2007

Fachartikel (2004)

Vibration stärkt den Beckenboden - Innovation in der Therapie

Die vibratorische Muskelstimulation ist ein neues – und wie sich zeigte – sehr effektives Verfahren zur konservativen Therapie der Beckenbodenschwäche; insbesondere wenn diese Trainingsmethode mit Physioth weiter...

Verfasser: Ross S, Viereck V
Quelle: Gynäkologie und Geburtshilfe, 2004; 4: 1-2
GID: 312; Last update: 02.12.2007

Fachartikel (2000)

New Insights about the Relationship between Bone Strength and Muscle Strength

Verfasser: Schiessl H, Willnecker J
Quelle: 2000;
GID: 258; Last update: 02.12.2007
Download:

Fachartikel (2006)

Lokomotorisches Assessment / Locomotor Assessment

Einschränkungen der Fortbewegung sind die pathogenetische Endstrecke des Alterungsprozesses und vieler Erkrankungen. Die quantifizierende Messung von Bewegung gehört deshalb unverzichtbar zu einer medizinisch weiter...

Verfasser: Runge M (Artikel aus 2006)
Quelle: arthritis + rheuma, 2006; 26/4: 217-224
GID: 56; Last update: 02.12.2007

Fachartikel (2006)

Bewegungsprogramm zur Prävention von Stürzen und Frakturen / Activity programme for the prevention of falls and fractures

Körperliche Aktivität hat bekanntlich viele positive Wirkungen auf den Bewegungsapparat und den gesamten Gesundheitsstatus. Die für eine ärztliche Beurteilung und Verordnung notwendigen Einzelheiten eines B weiter...

Verfasser: Runge M, Felsenberg D
Quelle: arthritis + rheuma, 2006; 26/4: 239-247
GID: 59; Last update: 02.12.2007
Download:

Fachartikel (2006)

Sturzrisiko-Assessment bei älteren Menschen / Fall risk assessment in elderly persons

Stürze bei üblichen Alltagsaktivitäten sind Kennzeichen einer altersbedingt kritisch verminderten Mobilität. Sie sind in einem komplexen pathogenetischen Geflecht hoch korreliert mit vielen anderen altersas weiter...

Verfasser: Runge M
Quelle: arthritis + rheuma, 2006; 26/4: 225-231
GID: 57; Last update: 02.12.2007

Fachartikel (2002)

Sturzrisiko-Assessment: Diagnostik der neuromuskulären Regulation als notwendiger Bestandteil der Osteoporosediagnostik

(Englisch) The steep increase in the incidence of hip fractures and other fall-related fractures with advancing age is caused by the combination of fall frequency, fall mechanism and bone strength. This articl weiter...

Verfasser: Runge M
Quelle: Osteologie, 2002; 11/1:
GID: 245; Last update: 01.12.2007

Fachartikel (2002)

Die Sturzkrankheit - Gehstörungen und Stürze im Alter als multifaktorielles Problem und allgemeinmedizinische Aufgabe

Verfasser: Runge M
Quelle: Z Allg Med, 2002; 78: 344-349
GID: 243; Last update: 01.12.2007

Fachartikel (2002)

Ein Sturz hat viele Väter

Verfasser: Runge M
Quelle: Mobiles Leben, 2002; 1:
GID: 239; Last update: 01.12.2007

Fachartikel (0)

Messung von Muskelleistung und Bewegungsanalyse mit LEONARDO-Meßsystem

GID: 236; Last update: 01.12.2007
Download:

Fachartikel (2000)

Rehabilition in der Osteologie. Sturzrisiko und Knochenfestigkeit - auf die Kombination kommt es an

Verfasser: Runge M
Quelle: rheuma aktuell, 2000;
GID: 224; Last update: 01.12.2007

Fachartikel (1999)

Vibrationstraining für Rücken und Beine

Durch Vibrationen können Kontraktionen der Muskulatur ausgelöst werden, die den Muskel kräftigen und ihn wieder in seine natürlichen Funktionszusammenhang bringen. Das Training von Rücken und Beinen erfolg weiter...

Verfasser: Rittweger J
Quelle: Mobiles Leben, 1999; 2:
GID: 206; Last update: 01.12.2007

Fachartikel (2001)

Osteoporose - Dogmen hinterfragt

Verfasser: Runge M
Quelle: Der Hausarzt, 2001; 2: 26 - 32
GID: 201; Last update: 01.12.2007

Fachartikel (2006)

Pharmakologische Intervention an Muskel und Knochen / Pharmacologic intervention in muscle and bone

Die Therapie von Knochen und Muskeln im Zusammenhang mit der Osteoporose hat zwei wesentliche Zielpunkte: 1. Ein weiterer Knochenabbau soll verhindert und, wenn möglich, soll ein neuer Knochen wieder aufgeba weiter...

Verfasser: Felsenberg D
Quelle: arthritis + rheuma, 2006; 26/4: 232-238
GID: 58; Last update: 01.12.2007

Literatursuche Abstracts
allen anderen Feldern